Polizeinotruf in dringenden Fällen: 110

Menü

Content

Neuer Streifenwagen in Bielefeld

Streifenwagen, Mitarbeiter der PW Ost
Neuer Streifenwagen in Bielefeld
PW Ost übernimmt ersten Ford S-Max
Trümper, Dirk

Das PP Bielefeld hat den ersten neuen Streifenwagen vom Typ Ford S-Max erhalten.

In den letzten Tagen wurde der Wagen vollständig durch das Werkstatt-Team des Präsidiums aufgerüstet und mit einer Funkanlage ausgestattet, sodass er ab jetzt für Einsätze zur Verfügung steht. Im Rahmen eines Pressetermins wurde der Streifenwagen der Funktion 021 heute Mittag an die Wache Ost übergeben, wo der FuStKW zukünftig eingesetzt werden wird. Die anwesenden Journalisten bekamen Gelegenheit, sich das Fahrzeug anzuschauen und die Neuerungen vorstellen zu lassen.

Bis März 2021 sollen die aktuell insgesamt 48 im Stadtgebiet fahrenden Streifenwagen durch Ford S-Max und Mercedes Vito ausgetauscht werden. In diesem Jahr sollen noch zwei weitere Fahrzeuge dieses Typs folgen, die auf die Wachen Nord und Süd verteilt werden. Neu ist, dass die Fahrzeuge aus Gründen der Wirtschaftlichkeit vom Land gekauft und nicht mehr geleast werden.

Der „S-Max" hatte bereits im Praxistest durch die Kolleginnen und Kollegen aus dem Wachdienst in der Kategorie „Van" die Nase vorn. Aus den Testphasen sind viele Wünsche der Kolleginnen und Kollegen in das Fahrzeug übernommen worden. Darunter zählen Arbeitsleuchten in und am Fahrzeug sowie ein verbessertes volldigitales Videoeigensicherungssystem nach vorn und hinten mit Kontrolldisplay. Neu sind auch die blauen Front- Kreuzungs- und Heckblitzer sowie Dachblinkleuchten.

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass der neue Streifenwagen mehr Platz für Insassen, mehr übersichtlichen Stauraum für polizeispezifisches Ausrüstungsmaterial und eine bessere Erkennbarkeit im Straßenverkehr bietet.