Polizeinotruf in dringenden Fällen: 110

Menü

Inhalt

Off
Off
Mordkommission im Einsatz
Vierte gemeinsame Presseerklärung der Staatsanwaltschaft Bielefeld, des Polizeipräsidiums Bielefeld und des Landeskriminalamtes NRW zu einem Tötungsdelikt in Exter aus dem Jahr 2014
Bielefeld / Vlotho - Wie berichtet, erließ das Amtsgericht Bielefeld einen Haftbefehl gegen einen 38-jährigen Mann aus Herford, da er im dringenden Tatverdacht steht, die 84-jährige Agnes N. im Jahr 2014 in Vlotho-Exter ermordet zu haben. Er verstarb am Samstagabend, 29.10.2022, in Folge eines Suizides.
PLZ
32602
Polizei Bielefeld
Fabian Rickel

Nach derzeitigen Erkenntnissen stellten Bedienstete der Justizvollzugsanstalt Bielefeld am Freitag, 28.10.2022, gegen 19:45 Uhr fest, dass sich der 38-jährige Mann versucht hatte in seiner Zelle umzubringen. Sofort wurden notfallmedizinische Maßnahmen bis zum Eintreffen der Rettungskräfte eingeleitet. Für die weitere lebenserhaltende Versorgung wurde er in ein Krankenhaus gebracht. Dort verstarb er schließlich am Samstag gegen 23:20 Uhr aufgrund der Schwere seiner Verletzungen.

Bei seinem Haftantritt war keine Suizidgefahr bekannt.

Die Ermittlungen zur Klärung der genauen Todesumstände dauern an. Hinweise auf ein Fremdverschulden liegen bislang nicht vor.

Meldung vom 25.10.2022, 15:14 Uhr: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/12522/5353673 Meldung vom 14.10.2022, 11:45 Uhr: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/12522/5344688 Meldung vom 07.10.2922, 10:35 Uhr: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/12522/5338869

Rückfragen von Journalisten bitte an:

Polizeipräsidium Bielefeld
Leitungsstab/ Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Kurt-Schumacher-Straße 46
33615 Bielefeld

Sonja Rehmert (SR), Tel. 0521/545-3020
Stefan Bökenkamp (SB), Tel. 0521/545-3232
Sarah Siedschlag (SI), Tel. 0521/545-3021
Michael Kötter (MK), Tel. 0521/545-3022
Hella Christoph (HC), Tel. 0521/545-3023
Fabian Rickel (FR), Tel. 0521/545-3024
Dirk Trümper (DT), Tel. 0521/545-3222
Caroline Steffen (CS), Tel. 0521/545-3026

E-Mail: pressestelle.bielefeld [at] polizei.nrw.de

Außerhalb der Bürodienstzeit: Leitstelle, Tel. 0521/545-0

In dringenden Fällen: Polizeinotruf 110