Polizeinotruf in dringenden Fällen: 110

Menü

Inhalt

Unfallflucht - Taxi beschädigt

Off
Off
Unfallflucht - Taxi beschädigt
Bielefeld - Schildesche - Gellershagen - Die Polizei sucht einen Autofahrer, der am Freitagvormittag, 22.10.2021, an der Splittenbrede eine Mercedes B-Klasse beschädigte und sich vom Unfallort entfernte.
PLZ
33615
Polizei Bielefeld
Hinweise erbeten!
Michael Kötter

Ein Taxifahrer hatte den Mercedes gegen 08:05 Uhr auf einem Parkstreifen an der Splittenbrede abgestellt. Das Auto stand in dem Bereich gegenüber der Einmündung Am Drewer Esch. Gegen 12:40 Uhr beabsichtigte ein anderer Taxifahrer, den Mercedes zu nutzen. Er entdeckte Beschädigungen, die sich über die gesamte Fahrerseite hinzogen. Das Taxi wies starke Kratzer und Dellen auf.

Den Sachschaden schätzten Polizeibeamte auf 5.000 Euro. An der Unfallstelle sicherten sie Spuren von einem anderen Fahrzeug.

Die Polizei bittet um Hinweise an:

Polizeipräsidium Bielefeld / Verkehrskommissariat 1 / 0521/545-0

 

Rückfragen von Journalisten bitte an:

                                     

Polizeipräsidium Bielefeld      

Leitungsstab / Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Kurt-Schumacher-Straße 46

33615 Bielefeld          

                      

Sonja Rehmert                                   Tel. 0521/545-3020

Stefan Bökenkamp                            Tel. 0521/545-3232

Sarah Siedschlag                               Tel. 0521/545-3021

Michael Kötter                                   Tel. 0521/545-3022

Hella Christoph                                  Tel. 0521/545-3023

Fabian Rickel                                     Tel. 0521/545-3024

Dirk Trümper                                      Tel. 0521/545-3222

Dominik Schröder                              Tel. 0521/545-3195

Caroline Steffen                                 Tel. 0521/545-3026

 

E-Mail: pressestelle.bielefeld@polizei.nrw.de

Außerhalb der Bürodienstzeit:

Einsatzleitstelle                                  Tel. 0521/545-0

In dringenden Fällen: Polizeinotruf 110