Polizeinotruf in dringenden Fällen: 110

Menü

Inhalt

Unfallflucht: Radfahrer fährt Radfahrerin an

Off
Off
Unfallflucht: Radfahrer fährt Radfahrerin an
Bielefeld - Mitte - Die Ermittler des Verkehrskommissariats 1 suchen einen Radfahrer, der am Dienstagabend, 10.05.2022, in riskanter Weise auf der Otto-Brenner-Straße in Richtung Heeper Straße fuhr und mit einer Radfahrerin in Höhe der Spindelstraße zusammenstieß.
PLZ
33607
Polizei Bielefeld
Hinweise erbeten!
Michael Kötter

Zeugen bemerkten gegen 18:15 Uhr einen Radfahrer der in Höhe einer Bushaltestelle vom Radweg auf die Otto-Brenner-Straße gefahren sein soll, um einen Bus zu überholen. Dabei soll er nicht auf Autos geachtet haben und beinah einen Unfall verursacht haben.

Wenig später schien es, als wolle der Radfahrer die Otto-Brenner-Straße an einer Fußgängerampel in Höhe der Einmündung Kammermühlenweg überqueren. Dabei zeigte die Ampel ein rotes Signal für den Radfahrer, der mit einer 39-jährigen Radfahrerin zusammenstieß, die aus der Spindelstraße nach links auf die Otto-Brenner-Straße abbog.

Während andere Zeugen an der Unfallstelle anhielten, richtete der unbekannte Radfahrer sein Fahrrad auf und fuhr auf der Otto-Brenner-Straße in Richtung Heeper Straße davon. Die Bielefelderin wurde leicht verletzt. An ihrem Fahrrad schätzten Polizisten den Sachschaden auf circa 500 Euro.

Die Beschreibung des beteiligten Radfahrers:

Der Mann war etwa 185 cm groß, hatte eine muskulöse Statur, einen braunen Vollbart und kurze braune - leicht rötliche - Haare, die rasiert waren. Er trug ein blaues T-Shirt und eine Hose mit aufgenähten Taschen.

Hinweise bitte unter:

Polizeipräsidium Bielefeld / Verkehrskommissariat 1 / 0521/545-0

Polizeipräsidium Bielefeld / Kriminalkommissariat 14 / 0521/545-0

Rückfragen von Journalisten bitte an:

Polizeipräsidium Bielefeld
Leitungsstab/ Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Kurt-Schumacher-Straße 46
33615 Bielefeld

Sonja Rehmert                                    Tel. 0521/545-3020
Stefan Bökenkamp                              Tel. 0521/545-3232
Sarah Siedschlag                                Tel. 0521/545-3021
Michael Kötter                                     Tel. 0521/545-3022
Hella Christoph                                   Tel. 0521/545-3023
Fabian Rickel                                      Tel. 0521/545-3024
Dirk Trümper                                       Tel. 0521/545-3222
Dominik Schröder                               Tel. 0521/545-3195
Caroline Steffen                                  Tel. 0521/545-3026

E-Mail: pressestelle.bielefeld [at] polizei.nrw.de

Außerhalb der Bürodienstzeit: Leitstelle, Tel. 0521/545-0
In dringenden Fällen: Polizeinotruf 110