Polizeinotruf in dringenden Fällen: 110

Menü

Inhalt

Taschendieb im Einkaufzentrum

Off
Off
Taschendieb im Einkaufzentrum
Bielefeld- Innenstadt-

Am Mittwoch, 12.01.2022, griff ein Taschendieb in einem Einkaufszentrum unbemerkt in die Jackentasche einer Bielefelderin und stahl ihr Handy.
PLZ
33602
Polizei Bielefeld
Hinweise erbeten!
Hella Christoph

Die 22-jährige Bielefelderin erstattete Mittwochnachmittag bei der Polizei eine Strafanzeige wegen Diebstahl. Sie hielt sich gegen 10:40 Uhr in dem Einkaufszentrum an der Bahnhofstraße/ Stresemannstraße auf. Nachdem sie mit ihrem Iphone telefoniert hatte, steckte sie es in die Jackentasche. Als die Bielefelderin einige Minuten später das Einkaufszentrum verließ, bemerkte sie das Fehlen ihres Handys.

Die Polizei rät: Tragen Sie ihre Wertgegenstände in verschlossen Taschen oder Innentasche der Kleidung möglichst dicht am Körper. Geben Sie Dieben keine Chance!

Zeugenhinweise nimmt das Kriminalkommissariat 14 unter 0521-545-0 entgegen.

Rückfragen von Journalisten bitte an:

Polizeipräsidium Bielefeld
Leitungsstab/ Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Kurt-Schumacher-Straße 46
33615 Bielefeld

Sonja Rehmert (SR), Tel. 0521/545-3020
Stefan Bökenkamp (SB), Tel. 0521/545-3232
Sarah Siedschlag (SI), Tel. 0521/545-3021
Michael Kötter (MK), Tel. 0521/545-3022
Hella Christoph (HC), Tel. 0521/545-3023
Fabian Rickel (FR), Tel. 0521/545-3024
Dirk Trümper (DT), Tel. 0521/545-3222
Dominik Schröder (DS), Tel. 0521/545-3195
Caroline Steffen (CS), Tel. 0521/545-3026

E-Mail: pressestelle.bielefeld@polizei.nrw.de

Außerhalb der Bürodienstzeit: Leitstelle, Tel. 0521/545-0

In dringenden Fällen: Polizeinotruf 110