Polizeinotruf in dringenden Fällen: 110

Menü

Inhalt

Staatsschutz sucht Zeugen zu Farbschmierereien in Herford

Off
Off
Staatsschutz sucht Zeugen zu Farbschmierereien in Herford
Bielefeld / Herford / Bünde - Unbekannte Täter haben an den beiden vergangenen Wochenenden - in den Nächten zu Freitag, 26.03.2021 und zu Samstag, 03.04.2021 - Graffitis an einigen öffentlichen Gebäuden in Herford und in Bünde angebracht. Der Staatsschutz der Polizei Bielefeld hat die Ermittlungen zu den Sachbeschädigungen mit politischer Motivation übernommen.
PLZ
32049
Polizei Bielefeld
Hinweise erbeten!
Michael Kötter

In der Zeit zwischen Donnerstag, 25.03.2021, 18:00 Uhr, und Freitag, 26.03.2021, 06:30 Uhr, haben Unbekannte diverse Gebäudeteile des Friedrichs-Gymnasiums in Herford durch Graffitis beschädigt. Es wurden verschiedene Schriftzüge und Symbole, unter anderem Hakenkreuze, in weißer und blauer Farbe aufgebracht.

 

In derselben Nacht wurden an der Fassade des Stadttheaters Herford und am Ravenberger Gymnasium ebenfalls Graffitis mit blauer Farbe angebracht.

 

An der Mensa der Erich Kästner-Gesamtschule in Bünde brachten Unbekannte ebenfalls ein Hakenkreuz, mittels blauer Sprühfarbe an. Die Tatzeit lag zwischen Freitag, 02.04.2021, 02:30 Uhr und Samstag, 03.04.2021, 01:20 Uhr.

 

Der Sachschaden wird insgesamt auf mehr als 20.000 Euro geschätzt. Die Ermittler des Staatsschutzes suchen Zeugen, die etwas Auffälliges beobachtet haben und fragen: Wer hat im Bereich der angegeben Tatzeiträume an den unterschiedlichen Tatorten oder in deren  Umgebung etwas Verdächtiges wahrgenommen? Hinweise dazu nimmt das Polizeipräsidium Bielefeld / Kriminalinspektion Staatschutz unter der Telefonnummer 0521 / 545-0 entgegen.

 

Rückfragen von Journalisten bitte an:

                                     

Polizeipräsidium Bielefeld

Leitungsstab / Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Kurt-Schumacher-Straße 46

33615 Bielefeld

 

Sonja Rehmert                                    Tel. 0521/545-3020

Stefan Bökenkamp                              Tel. 0521/545-3232

Sarah Siedschlag                                Tel. 0521/545-3021

Michael Kötter                                     Tel. 0521/545-3022

Hella Christoph                                    Tel. 0521/545-3023

Fabian Rickel                                       Tel. 0521/545-3024

Dirk Trümper                                        Tel. 0521/545-3222

Dominik Schröder                                Tel. 0521/545-3195

Caroline Steffen                                   Tel. 0521/545-3026

 

E-Mail: pressestelle.bielefeld@polizei.nrw.de

 

Außerhalb der Bürodienstzeit:

 

Einsatzleitstelle                                     Tel. 0521/545-0

In dringenden Fällen: Polizeinotruf 110