Polizeinotruf in dringenden Fällen: 110

Menü

Inhalt

Quad-Fahrer verunglückt

Off
Off
Quad-Fahrer verunglückt
Bielefeld - Sieker - Am Dienstagnachmittag, 10.05.2022, ist ein Bielefelder bei einem Unfall, ohne andere beteiligte Fahrzeuge, an der Osningstraße schwer verletzt worden.
PLZ
33605
Polizei Bielefeld
Michael Kötter

Gegen 11:30 Uhr sah ein unbeteiligter Autofahrer, wie ein Quad-Fahrer auf der Osningstraße in Richtung Detmolder Straße mit seinem Fahrzeug ins Schleudern geriet. In Höhe der Einmündung der Selhausenstraße fiel das Quad auf die Seite, rutschte über die Gegenfahrbahn, den Grünstreifen am Fahrbahnrand und blieb schließlich im Straßengraben liegen.

Zufällig vorbeikommende Waldarbeiter kümmerten sich um den 27-jährigen Fahrer und richteten das Quad wieder auf. Rettungssanitäter fuhren den schwerverletzten Bielefelder in ein Krankenhaus.

An dem Suzuki LTZ 400 Quad schätzten Polizeibeamte den Sachschaden auf etwas 400 Euro.

Polizeipräsidium Bielefeld / Kriminalkommissariat 14 / 0521/545-0

Rückfragen von Journalisten bitte an:

Polizeipräsidium Bielefeld
Leitungsstab/ Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Kurt-Schumacher-Straße 46
33615 Bielefeld

Sonja Rehmert                                    Tel. 0521/545-3020
Stefan Bökenkamp                              Tel. 0521/545-3232
Sarah Siedschlag                                Tel. 0521/545-3021
Michael Kötter                                     Tel. 0521/545-3022
Hella Christoph                                   Tel. 0521/545-3023
Fabian Rickel                                      Tel. 0521/545-3024
Dirk Trümper                                       Tel. 0521/545-3222
Dominik Schröder                               Tel. 0521/545-3195
Caroline Steffen                                  Tel. 0521/545-3026

E-Mail: pressestelle.bielefeld [at] polizei.nrw.de

Außerhalb der Bürodienstzeit: Leitstelle, Tel. 0521/545-0
In dringenden Fällen: Polizeinotruf 110