Polizeinotruf in dringenden Fällen: 110

Menü

Inhalt

Polizei Bielefeld setzt neue Bezirksdienstbeamte ein

Off
Off
Polizei Bielefeld setzt neue Bezirksdienstbeamte ein
In fünf Stadtbezirken versehen neue Bezirksdienstbeamte, im Bereich der Polizeiwache Süd drei und im Bereich der Polizeiwache Nord ein Beamter, ihren Dienst. Die vier Polizisten sind Neueinsteiger im Bereich des Bezirksdienstes. Ein Bezirksdienstbeamter wechselte zudem in einen anderen Ortsteil.
Polizei Bielefeld
Hella Christoph

Das Büro, von Quelle nach Senne, wechselte Polizeihauptkommissar Frank Elsner. Er übernimmt den Posten von Polizeihauptkommissar Wolf Wache.

Polizeihauptkommissar Frank Elsner begann seine Laufbahn 1985 beim damaligen Bundesgrenzschutz. Nach seinem Wechsel zur Landespolizei versah er seinen Dienst zunächst in der Einsatzhundertschaft beim Polizeipräsidium Bonn. 1994 führte sein Weg zur Polizei nach Bielefeld. Seitdem war er im Bereich der Polizeiwache Süd im Einsatz. Er begann 2018 beim Bezirksdienst in Quelle.

Das Bezirksdienstbüro in Quelle übernimmt Polizeihauptkommissar Jörg Rolletschek.

Er begann 1984 die Ausbildung bei der Polizei in Stukenbrock. Von 1989 bis 1991 versah Polizeihauptkommissar Jörg Rolletschek in Bonn zunächst Objektschutz und bis 1997 Streifendienst. 1997 zog es ihn nach Bielefeld, wo er bis 2013 im Streifendienst der Polizeiwache Süd tätig war. Bis zu seinem Wechsel am 01.09.2020 ins BD Büro Quelle fuhr er in Sennestadt Streife.

Polizeihauptkommissarin Nicole Lechner ist die neue Bezirksdienstbeamtin in Ummeln und folgt auf Polizeihauptkommissar Wolfgang Müller.

Sie begann 1990 die Ausbildung bei der Polizei in Stukenbrock. Anschließend fand sie ihre erste Verwendung im Einsatzzug und Streifendienst im Polizeipräsidium Leverkusen. Nach absolviertem Studium war sie ab 2000 beim Landrat Bergisch Gladbach. 2003 kam PHK'in Nicole Lechner nach Bielefeld und versah auf der Polizeiwache Nord Dienst bis sie jetzt die BD Stelle antrat. Sie ist 50 Jahre alt, verheiratet und hat zwei Kinder.

Die neue Bezirksdienstbeamtin in Bethel und Nachfolgerin von Polizeihauptkommissar Axel Ostheider ist Polizeihauptkommissarin Maren Meyer.

Sie begann 1989 die Ausbildung in der Polizeischule Schloß Holte-Stukenbrock und versah anschließend zwei Jahre Dienst beim Personen- und Objektschutz in Bonn. Seit 1994 ist Polizeihauptkommissarin Maren Meyer beim Polizeipräsidium Bielefeld und war zunächst im Wach- und Wechseldienst in der Polizeiwache Nord. Im Jahre 2000 wechselte sie in die Kriminalprävention zum Kommissariat Vorbeugung und von dort 2007 zur Verkehrsunfallprävention/ Opferschutz (VUPO) als Verkehrssicherheitsberaterin.

PHK'in Maren Meyer ist 48 Jahre alt. "Mir gefällt der enge Kontakt zu der Bevölkerung und die Zusammenarbeit mit anderen Dienststellen und Kommissariaten, Institutionen und Einrichtungen. Ich berate gerne und wertschätzte ein großes Netzwerk mit vielen Kooperationspartnern in meinem Bezirk."

Polizeihauptkommissar Stefan Thermann übernahm von Polizeihauptkommissar Thomas Güttler den Bezirk in Jöllenbeck. Der 49-Jährige begann 1992 mit der Ausbildung bei der Polizei in Schloß Holte-Stukenbrock. Nach der Ausbildung ging es für ihn zum Objektschutzdienst am Flughafen Köln-Bonn und zum Streifendienst im Schutzbereich 1 im Polizeipräsidium Köln. Wunschgemäß konnte er 1997 seinen Dienst im Polizeipräsidium Bielefeld auf der Polizeiwache Nord beginnen. Nach erfolgreichem Studium zog es ihn 2005 in die Einsatzhundertschaft, wo er verschiedenen Tätigkeiten nachging, bis er jetzt den Posten des Bezirksdienstbeamten übernahm.

PHK Stefan Thermann freut sich auf die vielfältigen neuen Aufgaben. "Ich möchte mir als Bezirksdienstbeamter Zeit nehmen, um einen offenen Kontakt mit den Bürgern zu pflegen."

 

Rückfragen von Journalisten bitte an:

Polizeipräsidium Bielefeld
Leitungsstab/ Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Kurt-Schumacher-Straße 46
33615 Bielefeld

Sonja Rehmert (SR), Tel. 0521/545-3020
Stefan Bökenkamp (SB), Tel. 0521/545-3232
Sarah Siedschlag (SI), Tel. 0521/545-3021
Michael Kötter (MK), Tel. 0521/545-3022
Hella Christoph (HC), Tel. 0521/545-3023
Fabian Rickel (FR), Tel. 0521/545-3024
Dirk Trümper (DT), Tel. 0521/545-3222
Dominik Schröder (DS), Tel. 0521/545-3195
Caroline Steffen (CS), Tel. 0521/545-3026

E-Mail: pressestelle.bielefeld@polizei.nrw.de

Außerhalb der Bürodienstzeit: Leitstelle, Tel. 0521/545-0

In dringenden Fällen: Polizeinotruf 110