Polizeinotruf in dringenden Fällen: 110

Menü

Inhalt

Ohne Kennzeichen in Kontrolle

Off
Off
Ohne Kennzeichen in Kontrolle
Bielefeld-Mitte-

Polizisten hielten am Mittwoch, 14.07.2021, einen S-Pedelec-Fahrer ohne Versicherungskennzeichen und Führerschein an.
PLZ
33602
Polizei Bielefeld
Hella Christoph

Eine Polizeistreife befand sich gegen 12:05 Uhr auf der August-Bebel-Straße, als sie einen Rad-Fahrer im Kreuzungsbereich zur Heeper Straße bemerkten. Ihnen fiel auf, dass sich an dem vermeintlichen E-Bike kein Versicherungskennzeichen befand. Bei der Kontrolle des 39-jährigen Fahrers und des Rades stellte sich heraus, dass für das Fahrrad eine Höchstgeschwindigkeit von 35 km/h angegeben ist. Damit handelt es sich bei dem Fahrrad um ein S-Pedelec. Deshalb sind Strafverfahren wegen Fahren ohne Fahrerlaubnis, Verstoß gegen das Pflichtversicherungsgesetz sowie Verstoß gegen die Straßenverkehrs-Zulassungs-Ordnung eingeleitet.

Infos zu den Unterschieden zwischen Pedelec, S-Pedelec und E-Bike:

https://bielefeld.polizei.nrw/artikel/die-unterschiede-zwischen-einem-pedelec-s-pedelec-und-einem-e-bike

Rückfragen von Journalisten bitte an:

Polizeipräsidium Bielefeld
Leitungsstab/ Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Kurt-Schumacher-Straße 46
33615 Bielefeld

Sonja Rehmert (SR), Tel. 0521/545-3020
Stefan Bökenkamp (SB), Tel. 0521/545-3232
Sarah Siedschlag (SI), Tel. 0521/545-3021
Michael Kötter (MK), Tel. 0521/545-3022
Hella Christoph (HC), Tel. 0521/545-3023
Fabian Rickel (FR), Tel. 0521/545-3024
Dirk Trümper (DT), Tel. 0521/545-3222
Dominik Schröder (DS), Tel. 0521/545-3195
Caroline Steffen (CS), Tel. 0521/545-3026

E-Mail: pressestelle.bielefeld@polizei.nrw.de

Außerhalb der Bürodienstzeit: Leitstelle, Tel. 0521/545-0

In dringenden Fällen: Polizeinotruf 110