Polizeinotruf in dringenden Fällen: 110

Menü

Inhalt

Nachbar verfolgt Einbrecher

Off
Nachbar verfolgt Einbrecher
Bielefeld-Innenstadt- Mittwochabend, 18.11.2020, entdeckte ein Bielefelder zwei Täter, die versuchten am Nachbarhaus ein Fenster aufzubrechen. Der Zeuge nahm die Verfolgung der flüchtenden Einbrecher auf.
PLZ
33607
Polizei Bielefeld
Hinweise erbeten
Hella Christoph

Gegen 17:20 Uhr machten sich zwei Unbekannte an einem Haus in der Straße Auf dem Langen Kampe zu schaffen. Dabei verursachten sie so viel Lärm, dass ein Nachbar auf sie aufmerksam wurde. Als der Bielefelder sich dem Haus näherte, erkannten die Einbrecher den Zeugen und rannten in Richtung Radrennbahn davon. Der Bielefelder lief den Tätern hinterher und verlor sie an der Lohbreite aus den Augen.

Dem Zeugen war bei einem der Einbrecher, der sehr kurze Haare trug, der lange Mantel aufgefallen, den der Täter bei der Flucht hochhielt. Die hinzugerufenen Polizisten stellten Einbruchspuren am Wohnhaus fest.

Zeugenhinweise nimmt das Kriminalkommissariat 16 unter 0521-545-0 entgegen.

Rückfragen von Journalisten bitte an:

Polizeipräsidium Bielefeld
Leitungsstab/ Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Kurt-Schumacher-Straße 46
33615 Bielefeld

Sonja Rehmert (SR), Tel. 0521/545-3020
Stefan Bökenkamp (SB), Tel. 0521/545-3232
Sarah Siedschlag (SI), Tel. 0521/545-3021
Michael Kötter (MK), Tel. 0521/545-3022
Hella Christoph (HC), Tel. 0521/545-3023
Fabian Rickel (FR), Tel. 0521/545-3024
Dirk Trümper (DT), Tel. 0521/545-3222
Dominik Schröder (DS), Tel. 0521/545-3195
Caroline Steffen (CS), Tel. 0521/545-3026

E-Mail: pressestelle.bielefeld@polizei.nrw.de

Außerhalb der Bürodienstzeit: Leitstelle, Tel. 0521/545-0