Polizeinotruf in dringenden Fällen: 110

Menü

Inhalt

Off
Off
Mountainbikes aus Fahrradgeschäft gestohlen
Bielefeld / Mitte - Unbekannte Täter brachen am Sonntagmorgen, den 22.01.2023, in ein Fahrradgeschäft in der Bielefelder Innenstadt ein und entwendeten drei Fahrräder.
PLZ
33602
Polizei Bielefeld
Hinweise erbeten!
Ricarda Walter

Gegen 07:00 Uhr verschafften sich die Personen gewaltsam Zugang zu dem Gebäude in der Zimmerstraße. Dabei entstand ein Sachschaden von circa 1000 Euro. Sie entwendeten neue Mountainbikes der Marken Forbidden und Specialized im Wert von circa 13.800 Euro. Anschließend flüchteten die Einbrecher in unbekannte Richtung. Nach den bisherigen Erkenntnissen sollen mindestens zwei Täter beteiligt gewesen sein.

Die Polizei fragt, wer kann Angaben zu möglichen Tätern machen oder hat beobachtet, wie die Fahrräder vom Tatort abtransportiert wurden? Zeugen melden sich bitte mit Hinweisen zum Tatgeschehen oder den Tätern beim Polizeipräsidium Bielefeld / Kriminalkommissariat 16 unter der 0521/545-0.

Rückfragen von Journalisten bitte an:

Polizeipräsidium Bielefeld
Leitungsstab/ Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Kurt-Schumacher-Straße 46
33615 Bielefeld

Sonja Rehmert (SR), Tel. 0521/545-3020
Stefan Bökenkamp (SB), Tel. 0521/545-3232
Sarah Siedschlag (SI), Tel. 0521/545-3021
Michael Kötter (MK), Tel. 0521/545-3022
Hella Christoph (HC), Tel. 0521/545-3023
Fabian Rickel (FR), Tel. 0521/545-3024
Dirk Trümper (DT), Tel. 0521/545-3222
Caroline Steffen (CS), Tel. 0521/545-3026

E-Mail: pressestelle.bielefeld [at] polizei.nrw.derel="nofollow"

Außerhalb der Bürodienstzeit: Leitstelle, Tel. 0521/545-0

In dringenden Fällen: Polizeinotruf 110