Polizeinotruf in dringenden Fällen: 110

Menü

Inhalt

Off
Off
Handtaschendiebstahl während des Rauchens
Bielefeld - Mitte-

Ein Dieb nutzte am Montagabend, 01.08.2022, die Rauchphase einer Herforderin, um ihre Handtasche von einem Tisch des Imbisses zu stehlen.
PLZ
33609
Polizei Bielefeld
Hinweise erbeten!
Hella Christoph

Eine 39-jährige Herforderin betrat mit einer Freundin einen Imbiss an der Herforder Straße, nahe der Stadtheider Straße. Während die Frauen gegen 20:20 Uhr auf ihre Bestellung warteten, setzten sie sich zunächst an einen Tisch. Dort stellte die 39-Jährige ihre Handtasche neben sich auf einen Stuhl. Als beide zum Rauchen nach draußen gingen, ließen sie die schwarze Handtasche auf dem Stuhl am Tisch liegen. Ihre Abwesenheit nutzte ein Dieb und entwendete die Tasche. Wieder im Lokal stellten die Frauen den Diebstahl fest und benachrichtigen die Polizei.

Die Polizei erinnert: Lassen Sie, auch bei nur kurzer Abwesenheit, ihre Wertsachen nicht unbeobachtet!

Zeugenhinweise nimmt das Kriminalkommissariat 14 unter 0521-545-0 entgegen.

Rückfragen von Journalisten bitte an:

Polizeipräsidium Bielefeld
Leitungsstab/ Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Kurt-Schumacher-Straße 46
33615 Bielefeld

Sonja Rehmert (SR), Tel. 0521/545-3020
Stefan Bökenkamp (SB), Tel. 0521/545-3232
Sarah Siedschlag (SI), Tel. 0521/545-3021
Michael Kötter (MK), Tel. 0521/545-3022
Hella Christoph (HC), Tel. 0521/545-3023
Fabian Rickel (FR), Tel. 0521/545-3024
Dirk Trümper (DT), Tel. 0521/545-3222
Caroline Steffen (CS), Tel. 0521/545-3026

E-Mail: pressestelle.bielefeld [at] polizei.nrw.de

Außerhalb der Bürodienstzeit: Leitstelle, Tel. 0521/545-0

In dringenden Fällen: Polizeinotruf 110