Polizeinotruf in dringenden Fällen: 110

Menü

Inhalt

Frank Rüenbrink ist neuer Bezirksdienstbeamter im Bielefelder Süden

Off
Off
Frank Rüenbrink ist neuer Bezirksdienstbeamter im Bielefelder Süden
Bielefeld- Sennestadt-

Polizeihauptkommissar Frank Rüenbrink ist der Nachfolger von PHK Frank Dawitz und seit August 2021 im Bereich Sennestadt anzutreffen.
PLZ
33689
Polizei Bielefeld
Hella Christoph

Frank Rüenbrink begann seine Ausbildung 1981 in der Polizeischule in Stukenbrock und versah nach dem Abschluss der Ausbildung einige Jahre im Rheinland seinen Dienst.

Zurück in Bielefeld war er im Wachdienst, bei der Leitstelle und bei der Kriminalpolizei tätig. Nach längerer Tätigkeit im Bereich der Bearbeitung von Straftaten der Computerkriminalität heißt es nunmehr nicht mehr "Bits und Bytes" sondern persönlicher Kontakt zum Bürger in der Sennestadt.

Frank Rüenbrink: "Ich freue mich auf die neue Aufgabe."

Der Vorgänger des 56-Jährigen, PHK Frank Dawitz, hat sich in den wohlverdienten Ruhestand verabschiedet.

Rückfragen von Journalisten bitte an:

Polizeipräsidium Bielefeld
Leitungsstab/ Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Kurt-Schumacher-Straße 46
33615 Bielefeld

Sonja Rehmert (SR), Tel. 0521/545-3020
Stefan Bökenkamp (SB), Tel. 0521/545-3232
Sarah Siedschlag (SI), Tel. 0521/545-3021
Michael Kötter (MK), Tel. 0521/545-3022
Hella Christoph (HC), Tel. 0521/545-3023
Fabian Rickel (FR), Tel. 0521/545-3024
Dirk Trümper (DT), Tel. 0521/545-3222
Dominik Schröder (DS), Tel. 0521/545-3195
Caroline Steffen (CS), Tel. 0521/545-3026

E-Mail: pressestelle.bielefeld@polizei.nrw.de

Außerhalb der Bürodienstzeit: Leitstelle, Tel. 0521/545-0

In dringenden Fällen: Polizeinotruf 110