Polizeinotruf in dringenden Fällen: 110

Menü

Inhalt

Fahrradunfall: Kind gesucht

Off
Off
Fahrradunfall: Kind gesucht
Bielefeld / Mitte - Am Donnerstagmorgen, 10.06.2021, stießen zwei Kinder mit ihren Fahrrädern zusammen. Ein unfallbeteiligtes Kind verließ den Unfallort vor Eintreffen der Polizei und wird nun gesucht.
PLZ
33604
Polizei Bielefeld
Hinweise erbeten!
Polizei Bielefeld

Gegen 08:15 Uhr wurde die Polizei über einen Unfall informiert, der sich in der Jakobusstraße, in Höhe des Jakobuskirchplatzes ereignet hatte.

Ein 49-jähriger Bielefelder befuhr mit seinem vierjährigen Sohn, beide auf eigenen Fahrrädern, die Jakobusstraße in Fahrtrichtung Prießallee. Der Vierjährige, der vor seinem Vater fuhr, stieß sodann mit einem unbekannten Jungen zusammen, der mit seinem Fahrrad, vom Kirchplatz kommend, auf die Jakobusstraße einbiegen wollte.

Der Vierjährige verletzte sich bei dem Zusammenstoß leicht, wurde vor Ort medizinisch versorgt und für die weitere Behandlung in ein Kinderkrankenhaus gebracht.

Der unbekannte Junge erlitt nach derzeitigen Erkenntnissen keine offensichtlichen Verletzungen bei der Kollision. Der Vater kümmerte sich um seinen vierjährigen Jungen und ließ den unbekannten Jungen weiter zur Schule fahren.

Die Polizei sucht den unbekannten Jungen, der wie folgt beschrieben wird: circa neun bis 14 Jahre alt, kurze dunkelblonde Haare, etwa 160 cm groß, schlank. Er soll auf einem schwarzen Sportfahrrad unterwegs gewesen sein.

Die Eltern, der gesuchte Junge oder Zeugen melden sich bitte bei dem zuständigen Verkehrskommissariat 1 zur weiteren Aufklärung des Unfalls. Telefonnummer: 0521/545-0.

Rückfragen von Journalisten bitte an:

Polizeipräsidium Bielefeld
Leitungsstab/ Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Kurt-Schumacher-Straße 46
33615 Bielefeld

Sonja Rehmert (SR), Tel. 0521/545-3020
Stefan Bökenkamp (SB), Tel. 0521/545-3232
Sarah Siedschlag (SI), Tel. 0521/545-3021
Michael Kötter (MK), Tel. 0521/545-3022
Hella Christoph (HC), Tel. 0521/545-3023
Fabian Rickel (FR), Tel. 0521/545-3024
Dirk Trümper (DT), Tel. 0521/545-3222
Dominik Schröder (DS), Tel. 0521/545-3195
Caroline Steffen (CS), Tel. 0521/545-3026

E-Mail: pressestelle.bielefeld@polizei.nrw.de

Außerhalb der Bürodienstzeit: Leitstelle, Tel. 0521/545-0

In dringenden Fällen: Polizeinotruf 110