Polizeinotruf in dringenden Fällen: 110

Menü

Inhalt

Off
Off
Einbrecher nutzt Holzpalette
Bielefeld - Mitte - An der Kreuzung Arndtstraße und Große-Kurfürsten-Straße hat sich ein Einbrecher eine Kletterhilfe in der Nachbarschaft besorgt und ist in der Nacht zu Sonntag, 22.01.2023, in eine Gaststätte eingestiegen.
PLZ
33615
Polizei Bielefeld
Hinweise erbeten!
Michael Kötter

Zwischen Samstag, 22:00 Uhr, und Sonntag, 10:00 Uhr, kletterte der unbekannte Täter auf eine Europalette, die er an ein Wohn- und Geschäftsgebäude gelehnt hatte. Der Einbrecher schlug eine Fensterscheibe ein und verschaffte sich dadurch Zutritt in eine Gaststätte. In den Geschäftsräumen nahm er ein Samsung Handy und ein Kassenpad eines Gastro-Kassensystems an sich und verließ den Tatort in unbekannte Richtung. Die Palette ließ er am Tatort zurück.

Die Polizei fragt, wer hat in dem Bereich des Tatobjekts etwas Auffälliges beobachtet? Hinweise bitte an das:

Polizeipräsidium Bielefeld / Kriminalkommissariat 16 / 0521/545-0

Rückfragen von Journalisten bitte an:

Polizeipräsidium Bielefeld
Leitungsstab/ Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Kurt-Schumacher-Straße 46
33615 Bielefeld

Sonja Rehmert, Tel. 0521/545-3020
Stefan Bökenkamp, Tel. 0521/545-3232
Sarah Siedschlag, Tel. 0521/545-3021
Michael Kötter, Tel. 0521/545-3022
Hella Christoph, Tel. 0521/545-3023
Fabian Rickel, Tel. 0521/545-3024
Dirk Trümper, Tel. 0521/545-3222
Caroline Steffen, Tel. 0521/545-3026

E-Mail: pressestelle.bielefeld [at] polizei.nrw.derel="nofollow"

Außerhalb der Bürodienstzeit: Leitstelle, Tel. 0521/545-0

In dringenden Fällen: Polizeinotruf 110