Polizeinotruf in dringenden Fällen: 110

Menü

Inhalt

Off
Off
Dieb tauscht Schuhe aus
Bielefeld – Mitte – Aus einem an der Apfelstraße abgestellten Pkw verschwanden in der Nacht zu Samstag, 03.02.2024, neben Geld auch ein Paar Damenschuhe. Dafür hinterließ die Täterin oder der Täter ein anderes Paar Schuhe und eine Socke.
PLZ
33613
Polizei Bielefeld
Hinweise erbeten!
Michael Kötter

Die 59-jährige Bielefelderin hatte ihre silberne Mercedes A-Klasse am Freitag, gegen 22:15 Uhr, auf einem Parkstreifen an der Apfelstraße abgestellt. Das Auto stand in Nähe eines Einkaufscenters und in Fahrtrichtung der Jöllenbecker Straße. Am Samstag entdeckte sie gegen 10:15 Uhr, dass ihr Fahrzeuginnenraum durchwühlt war. 

Anstelle des gestohlenen Geldbetrags und der Damenschuhe hatte der Dieb ein Paar schwarze Damenstiefel und einen Strumpf in dem Mercedes zurückgelassen. Unklar blieb bei der Aufnahme der Strafanzeige, ob das Auto tatsächlich verschlossen war. 

Hinweise zu diesem Diebstahl bitte an:

Polizeipräsidium Bielefeld / Kriminalkommissariat 13 / 0521/545-0 

Rückfragen von Journalisten bitte an:

Polizeipräsidium Bielefeld
Leitungsstab/ Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Kurt-Schumacher-Straße 46
33615 Bielefeld

Sonja Rehmert (SR), Tel. 0521/545-3020
Katja Küster (KK), Tel. 0521/545-3195
Sarah Siedschlag (SI), Tel. 0521/545-3021
Michael Kötter (MK), Tel. 0521/545-3022
Hella Christoph (HC), Tel. 0521/545-3023
Fabian Rickel (FR), Tel. 0521/545-3024
Caroline Steffen (CS), Tel. 0521/545-3026
Lukas Reker (LR), Tel. 0521/545-3222

E-Mail: %20pressestelle.bielefeld [at] polizei.nrw.de (pressestelle[dot]bielefeld[at]polizei[dot]nrw[dot]de)
https://bielefeld.polizei.nrw/

Außerhalb der Bürodienstzeit: Leitstelle, Tel. 0521/545-0

In dringenden Fällen: Polizeinotruf 110