Polizeinotruf in dringenden Fällen: 110

Menü

Inhalt

Dieb greift unbemerkt in Fahrradkorb

Off
Off
Dieb greift unbemerkt in Fahrradkorb
Bielefeld - Mitte-

Während das Opfer vor einer Ampel wartete, gelang es einem Täter am Montagabend, 22.11.2021, den Rucksack aus dem Fahrradkorb zu stehlen.
PLZ
33615
Polizei Bielefeld
Hinweise erbeten!
Hella Christoph

Eine Bielefelderin befand sich gegen 18:00 Uhr mit ihrem Fahrrad auf dem Heimweg. An der Lichtzeichenanlage an der Jöllenbecker Straße/ Mindener Straße musste sie aufgrund des Rotlichts anhalten. Die Wartephase nutzte ein Unbekannter und stahl unbemerkt ihren Rucksack, der sich im Fahrradkorb auf dem Gepäckträger befand. Zu Hause angekommen bemerkte das Opfer gegen 18:30 Uhr den Diebstahl.

Zeugenhinweise nimmt das Kriminalkommissariat 16 unter 0521-545-0 entgegen.

Rückfragen von Journalisten bitte an:

Polizeipräsidium Bielefeld
Leitungsstab/ Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Kurt-Schumacher-Straße 46
33615 Bielefeld

Sonja Rehmert (SR), Tel. 0521/545-3020
Stefan Bökenkamp (SB), Tel. 0521/545-3232
Sarah Siedschlag (SI), Tel. 0521/545-3021
Michael Kötter (MK), Tel. 0521/545-3022
Hella Christoph (HC), Tel. 0521/545-3023
Fabian Rickel (FR), Tel. 0521/545-3024
Dirk Trümper (DT), Tel. 0521/545-3222
Dominik Schröder (DS), Tel. 0521/545-3195
Caroline Steffen (CS), Tel. 0521/545-3026

E-Mail: pressestelle.bielefeld@polizei.nrw.de

Außerhalb der Bürodienstzeit: Leitstelle, Tel. 0521/545-0

In dringenden Fällen: Polizeinotruf 110