Polizeinotruf in dringenden Fällen: 110

Menü

Inhalt

Autobahnunfall bei Regen

Off
Off
Autobahnunfall bei Regen
Bielefeld- A 2 - Vlotho- Bad Oeynhausen-

Bei einem Verkehrsunfall mit zwei PKW und einem LKW auf der A 2 am Dienstag, 12.10.2021, bei regennasser Fahrbahn erlitten drei Personen leichte Verletzungen.
PLZ
32602
Polizei Bielefeld
Hella Christoph

Nach den derzeitigen Erkenntnissen befuhr ein 23-jähriger BMW-Fahrer aus Lage gegen 09:00 Uhr die mittlere Fahrspur der A 2 in Richtung Hannover. Zwischen der Anschlussstelle Vlotho-West und dem Autobahnkreuz Bad Oeynhausen geriet der BMW auf regennasser Fahrbahn ins Schleudern, rutschte in die Mittelschutzplanke und schleuderte zurück auf die Fahrbahn.

Ein 27-jähriger VW-Fahrer aus Solingen wich dem schleudernden BMW nach rechts aus, bremste stark ab und zog auf den Seitenstreifen. Ein nachfolgender 54-jähriger LKW-Fahrer aus Meinerzhagen versuchte dem VW Multivan nach links auszuweichen, touchierte das Heck des auf dem mittleren Fahrstreifen stehenden BMWs und schob den Multivan gegen die Schutzplanke.

Bei dem Verkehrsunfall erlitten der VW-Fahrer, sein 26-jähriger Beifahrer aus Solingen und der LKW-Fahrer leichte Verletzungen. Der BMW-Fahrer und seine 22-jährige Beifahrerin aus Detmold blieben unverletzt. Rettungswagen brachten die Verletzten in Krankenhäuser. Abschleppwagen transportierte die nicht mehr fahrbereiten Fahrzeuge ab. Die Polizisten erkannten an den Reifen des BMW abgefahrenes Profil. Es entstand Sachschaden in Höhe von 45000 Euro.

Die Fahrbahn Richtung Hannover wurde bis 09:30 Uhr komplett gesperrt. Anschließend lief der Verkehr während der Unfallaufnahme und Säuberung einspurig an der Unfallstelle vorbei. Es bildete sich ein Stau von circa 6 Kilometern.

Rückfragen von Journalisten bitte an:

Polizeipräsidium Bielefeld
Leitungsstab/ Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Kurt-Schumacher-Straße 46
33615 Bielefeld

Sonja Rehmert (SR), Tel. 0521/545-3020
Stefan Bökenkamp (SB), Tel. 0521/545-3232
Sarah Siedschlag (SI), Tel. 0521/545-3021
Michael Kötter (MK), Tel. 0521/545-3022
Hella Christoph (HC), Tel. 0521/545-3023
Fabian Rickel (FR), Tel. 0521/545-3024
Dirk Trümper (DT), Tel. 0521/545-3222
Dominik Schröder (DS), Tel. 0521/545-3195
Caroline Steffen (CS), Tel. 0521/545-3026

In dringenden Fällen: Polizeinotruf 110