Polizeinotruf in dringenden Fällen: 110

Menü

Inhalt

Auffällige Fahrweise mit E-Scooter

Off
Off
Auffällige Fahrweise mit E-Scooter
Bielefeld - Mitte - In der Innenstadt fiel Streifenbeamten am frühen Samstagmorgen, 03.04.2021, eine betrunkene Fahrerin durch ihre unsichere Fahrt mit einem Elektroroller auf.
PLZ
33602
Polizei Bielefeld
Michael Kötter

An der Kreuzstraße kontrollierten die Polizisten gegen 03:05 Uhr eine 23-jährige Rollerfahrerin. Zuvor waren die Beamten auf die junge Frau aufmerksam geworden, weil sie sich unter anderem bei einer Kurvenfahrt mit einem Fuß abstützte, um nicht zu stürzen.

 

Die Bielefelderin gestand bei der Kontrolle, Alkohol getrunken zu haben. Ein Alkoholtestgerät bestätigte ihre Angaben, so dass sie zu einer Polizeiwache folgen musste. Während ein Arzt der 23-Jährigen eine Blutprobe entnahm, beschlagnahmten die Beamten ihren Führerschein.

 

Rückfragen von Journalisten bitte an:

                                     

Polizeipräsidium Bielefeld

Leitungsstab / Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Kurt-Schumacher-Straße 46

33615 Bielefeld

 

Sonja Rehmert                                   Tel. 0521/545-3020

Stefan Bökenkamp                             Tel. 0521/545-3232

Sarah Siedschlag                               Tel. 0521/545-3021

Michael Kötter                                    Tel. 0521/545-3022

Hella Christoph                                   Tel. 0521/545-3023

Fabian Rickel                                      Tel. 0521/545-3024

Dirk Trümper                                       Tel. 0521/545-3222

Dominik Schröder                               Tel. 0521/545-3195

Caroline Steffen                                  Tel. 0521/545-3026

 

E-Mail: pressestelle.bielefeld@polizei.nrw.de

 

Außerhalb der Bürodienstzeit:

 

Einsatzleitstelle                                   Tel. 0521/545-0

In dringenden Fällen: Polizeinotruf 110