Polizeinotruf in dringenden Fällen: 110

Menü

Inhalt

Was tun gegen Kfz-Aufbruch?

Kfz-Aufbruch
Was tun gegen Kfz-Aufbruch?
Die Polizei Bielefeld gibt Tipps, wie Sie sich vor dem Diebstahl von Gegenständen am und im Auto schützen können.
Sonja Rehmert

In Bielefeld stellte die Polizei zuletzt mehrere Diebstähle aus Fahrzeugen fest. Am vergangenen Wochenende demontierten unbekannte Täter aus insgesamt drei 1er BMW in Sieker und Stieghorst die Lenkräder. Zuvor waren in Heepen Airbags und Navigationsgeräte aus zwei Autos ausgebaut worden.

Folgende Tipps können helfen, Ihr Fahrzeug vor Diebstahl zu schützen:

  • Stellen Sie Ihr Auto möglichst auf bewachten Parkplätzen, in einer Garage oder zumindest an einer beleuchteten und belebten Stelle ab.

  • Informieren Sie die Polizei, wenn Personen bei Dunkelheit Fahrzeuge ableuchten oder sich in ungewöhnlicher Weise für Fahrzeuge interessieren.

  • Notieren Sie sich die individuelle Gerätenummer des Autoradios und des Navigationsgerätes.

Auf dieser Seite können Sie das Faltblatt „Bremsen Sie Diebe rechtzeitig aus“ der Polizeilichen Kriminalprävention der Länder und des Bundes mit weiteren nützlichen Informationen, wie man sich vor dem Diebstahl von Gegenständen am und im Auto schützen kann, abrufen. Die letzte Seite enthält einen Auto-Zubehör-Pass zum Heraustrennen. Dort können Sie Daten der im Auto vorhandenen bzw. eingebauten elektronischen Geräte eintragen.