Polizeinotruf in dringenden Fällen: 110

Menü

Inhalt

Per Hubsteiger in die Lüfte

Hubsteiger im Einsatz.
Per Hubsteiger in die Lüfte
Eine Unfallaufnahme. Die Daten sind aufgeschrieben, beteiligte Personen befragt. Was fehlt noch? Das Monobild. Kollegen der Polizeiwache Nord sind auf eine pfiffige Idee mit Bürgerbeteiligung gekommen.
Dominik Schröder

Als die Kollegen bei einer Unfallaufnahme Montagfrüh, 14.12.2020, an der Jöllenbecker Straße / Mindener Straße ein Monobild anfertigen wollten, fiel ihnen ein an der Kreuzung wartender Hubsteiger auf. Kurzerhand fragte unser Polizeikommissar den Fahrer, ob dieser seinen Hubsteiger für die Anfertigung des Monobilds zur Verfügung stellen würde.

Obwohl es noch früh am Morgen war, reagierte der Mann am Steuer vollauf begeistert über diese Idee. Für den Hubsteiger-Fahrer war es eine Selbstverständlichkeit, der Polizei zu helfen. Gerne griff er den Kollegen mit seinem Hubsteiger unter die Arme bzw. hob sie in die Lüfte.  Aus circa fünf Metern Höhe war es ein leichtes die benötigten Aufnahmen zu machen.

Wir sagen vielen Dank für die tolle Kooperation!

Hubsteiger mit ausgefahrener Hebebühne, Straße gekennzeichnet. Hubsteiger mit ausgefahrener Hebebühne, Straße gekennzeichnet.
Hubsteiger mit ausgefahrener Hebebühne. Hubsteiger mit ausgefahrener Hebebühne.