Polizeinotruf in dringenden Fällen: 110

Menü

Inhalt

Mehr Sicherheit durch Sichtbarkeit

Polizist mit Leuchtweste
Mehr Sicherheit durch Sichtbarkeit
Dunkel gekleidete Fußgänger werden im Straßenverkehr leicht übersehen und bringen sich so in gefährliche Situationen. Schon kleine Accessoires bringen ein großes Sicherheits-Plus.
Horst Lehmann

Es ist ein alltägliches und immer wiederkehrendes Erscheinungsbild während der dunklen Jahreszeit – nicht nur in Bielefeld: Dunkel gekleidete Personen, die als Fußgänger im öffentlichen Straßenverkehr unterwegs sind und sich damit immer wieder in gefährliche Situationen bringen.

Die kumulierten Unfall Zahlen aus Bielefeld für das Jahr 2017 (Januar – Oktober) zeigen, dass die Senioren hier neben den Erwachsenen die häufigste Zielgruppe unter den verunglückten Fußgängern stellen.

„Fußverkehr ist Basismobilität". Und speziell hier wird der Anteil der Älteren aufgrund des demographischen Wandels überproportional zunehmen. Dies soll aber auch so sein, um die Mobilitätspotenziale möglichst lange zu erhalten und damit einen Zirkelschluss zu vermeiden.

Ein Baustein zur Steigerung der Verkehrssicherheit für Fußgänger könnte hierbei die bessere Sichtbarkeit der Älteren durch entsprechende Kleidung sein.

Aus diesem Grund informierten 3 Beamte des Verkehrskommissariats Unfallprävention/ Opferschutz sowie der zuständige Bezirksdienstbeamte Udo Gieselmann alle Altersgruppen, die als Fußgänger unterwegs waren, über die Wichtigkeit reflektierender Kleidung bzw. reflektierender Accessoires!

Diese seit Jahren etablierte Kampagne der Unfallprävention wurde von den Bürgern sehr gut angenommen und auch Unbeteiligte lobten ausdrücklich diese Aktion des Polizeipräsidiums Bielefeld.