Polizeinotruf in dringenden Fällen: 110

Menü

Inhalt

Lenk Dich nicht app. Kein Handy am Steuer.

Bus Lenk Dich nicht app
Lenk Dich nicht app. Kein Handy am Steuer.
Gemeinsame Presseerklärung von moBiel und der Polizei Bielefeld: Cartoons gegen Ablenkung am Steuer auf Bielefelds Straßen unterwegs.
Michael Kötter

Die Polizei Bielefeld beteiligt sich an der landesweiten Aktion "Lenk dich nicht app" und wird unterstützt durch den Verkehrsbetrieb moBiel.

Nach Gesprächen zwischen der Polizei Bielefeld und moBiel entschied sich das Unternehmen, zwei Busse, die in Bielefeld im Linienbetrieb eingesetzt werden, mit Cartoons der Kampagne bekleben zu lassen. Für die Aktion "Lenk dich nicht app" konnte die Polizei NRW den Karikaturisten Oliver Hilbring gewinnen.

MoBiel möchte mit den großflächigen Folien auf den Bussen einen Beitrag leisten, um Auto- und Zweiradfahrer auf die Gefahren bei der Nutzung von Mobiltelefonen aufmerksam zu machen. Dem Unternehmen ist die Beteiligung an der Aktion auch deshalb so wichtig, weil selbst Fußgänger sich gefährden, wenn sie im Straßenverkehr auf das Smartphone blicken. Dann fehlt die Aufmerksamkeit beim Überqueren der Straßen oder der Stadtbahngleise.

Straßenbahn- und Busfahrer kennen zahlreiche brenzlige Situationen auf Bielefelds Straßen, bei denen sie von abgelenkten Verkehrsteilnehmern gar nicht erkannt werden. Auch wenn es nicht immer zum Zusammenstoß mit anderen Fahrzeugen kommt, so können Vollbremsungen für Fahrgäste äußerst unangenehm sein. Deshalb möchte moBiel mit den Karikaturen warnen und zum Umdenken beitragen.

Die Polizei Bielefeld will mit der Kampagne noch deutlicher auf die Risiken aufmerksam machen. Dass die Verwendung von mobilen Telefonen verboten ist, wissen alle Fahrzeugführer - aber sind auch die Folgen im Bewusstsein oder werden die Gefahren unterschätzt?

Wer am Steuer eine Textnachricht schreibt, zeigt ein ähnliches gefahrenträchtiges Verhalten, wie ein Autofahrer mit 1,1 Promille Alkohol im Blut und handelt damit absolut unverantwortlich. "Keine Mail ist ein Menschenleben wert!"

Lassen Sie sich nicht im Straßenverkehr durch Mobiltelefone ablenken und legen Sie keine Strecken im Blindflug zurück - Sie gefährden nicht nur sich selbst, sondern auch andere Menschen.

Die Polizei Bielefeld hat zu dem Thema Ablenkung im Straßenverkehr im Jahr 2016 unterschiedliche Aktionen und Kontrollen durchgeführt. Ein Einstieg in die Verkehrssicherheitsarbeit 2017 ist die Kampagne "Lenk dich nicht app". Von den "rollenden Cartoons" auf den Bussen verspricht sich die Polizei, möglichst viele Verkehrsteilnehmer im Stadtgebiet zu erreichen.