Polizeinotruf in dringenden Fällen: 110

Menü

Inhalt

Off
Off
Räuber auf dem Fahrrad unterwegs
Bielefeld - Mitte - Die Ermittler der Kriminalpolizei fragen, wer kann Hinweise zu einem Raubdelikt am Mittwoch, 30.11.2022, an der Paulusstraße machen, bei der eine junge Bielefelderin durch einen Mann mit einem Fahrrad angegriffen wurde?
PLZ
33602
Polizei Bielefeld
Hinweise erbeten!
Michael Kötter

Die 20-jährige Frau hielt sich gegen 18:35 Uhr an der Paulusstraße - zwischen dem Paulusplatz und der Walther-Rathenau-Straße - vor einem Wohnhaus auf. Während sie telefonierte, kam ein Mann auf sie zu und stellte sein Fahrrad ab, das er zuvor geschoben hatte.

Unvermittelt hielt der Unbekannte die 20-Jährige an einem Arm fest und holte einen Gegenstand aus einer Jackentasche, den die Frau als Messer einschätzte. Sie riss sich von ihm los und lief auf die andere Straßenseite. Bei der leichten Rangelei nahm der Mann ihr die Handtasche ab und setzte sich auf sein Fahrrad. Er fuhr mit der schwarzen Clutch-Tasche der marke Pull&Bear in Richtung Walther-Rathenau-Straße davon.

Der tatverdächtige Mann soll 165 cm bis 170 cm groß sein und ein südländisches Aussehen besitzen. Er hatte einen leichten Bartansatz.

Die Polizei bittet um Hinweise an:

Polizeipräsidium Bielefeld / Kriminalkommissariat 14 / 0521/545-0

Rückfragen von Journalisten bitte an:
                         
Polizeipräsidium Bielefeld
Leitungsstab/ Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Kurt-Schumacher-Straße 46
33615 Bielefeld

Sonja Rehmert                                     Tel. 0521/545-3020
Stefan Bökenkamp                              Tel. 0521/545-3232
Sarah Siedschlag                                 Tel. 0521/545-3021
Michael Kötter                                      Tel. 0521/545-3022
Hella Christoph                                    Tel. 0521/545-3023
Fabian Rickel                                       Tel. 0521/545-3024
Dirk Trümper                                        Tel. 0521/545-3222
Caroline Steffen                                   Tel. 0521/545-3026

E-Mail: pressestelle.bielefeld [at] polizei.nrw.destyle="color:#0563c1; text-decoration:underline"

Außerhalb der Bürodienstzeit:

Einsatzleitstelle                                    Tel. 0521/545-0
In dringenden Fällen: Polizeinotruf 110